AerialPros Equipment

https://www.genielift.com/images/default-source/aerial-pros-featured-thumbnails/2---featured---how-it-works-the-genie-fe-hybrid-technology.jpg?sfvrsn=f53527ac_25
https://www.genielift.com/images/default-source/aerial-pros-images/avatars/zach.jpg?sfvrsn=4d8cc628_28

von Zach Gilmor - Product Manager Am Mai 14, 2020, 03:00

So funktioniert die Genie® FE-Hybridtechnologie

Die Antriebssysteme mobiler Arbeitsbühnen entwickeln sich genauso weiter wie die Bühnen selbst. Und genau wie die Technologien vorankommen, gilt dies auch für die Optionen und Konzepte der Motoren. Immer strengere Abgasvorschriften haben simple, mechanische Motortypen größtenteils zugunsten emissionssenkender Motorentechnologie verdrängt. Eine weitere Herangehensweise, um diese Vorschriften zu erfüllen ist die Verwendung eines hybriden Antriebsstrangs: Ein optimal konzipierter Hybrid-Antriebsstrang führt zu einer effizienteren und intelligenteren Maschine, die sich genauso einfach bedienen und warten lässt wie eine herkömmliche Bühne, die jedoch gleichzeitig mehr Leistung und Vielseitigkeit liefert. Diese Merkmale und Vorteile haben weltweit zu einer steigenden Nachfrage nach robusten Hybridlösungen geführt.

Der Bedarf an Hybridlösungen
Ursprünglich wurden Hybridmodelle für besondere Einsatzszenarios gefordert – beispielsweise dort, wo eine flexible Maschinennutzung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich notwendig war. Ebenso profitierten Baustellen, die geräuscharme (z. B. nächtliche Einsätze) oder emissionsarme Geräte (Stadtzentren, Umweltzonen usw.) erforderten, vom Einsatz hybrider Modelle. 

Hybridmaschinen sind nach wie vor für Arbeiten dieser Art in einzigartiger Weise prädestiniert, werden jedoch zunehmend auch für allgemeine Einsätze anstelle dieselbetriebener Standardgeräte gemietet bzw. genutzt. Da die neueste Hybridtechnologie viele der bisherigen Einschränkungen dieser Maschinen überwunden hat, eignen sie sich mittlerweile für praktisch jedes Einsatzszenario.

Hybridtechnologie im Überblick
Konzept und Zweck von Hybridmaschinen haben sich seit deren Einführung kaum verändert. Der technische Aufbau dieser Maschinen hat sich jedoch parallel zur genutzten Antriebstechnologie enorm weiterentwickelt. Hybride mobile Arbeitsbühnen verwenden eine Kombination aus zwei unterschiedlichen Energiequellen – in den meisten Fällen bestehend aus einem kleinen Dieselmotor mit Generator und einem Batterieantrieb.

Da Hybridmaschinen immer häufiger für Arbeiten ausgewählt werden, in denen in derHow It Works The Genie FE Hybrid Technology Vergangenheit möglicherweise eine große Diesel- oder eine rein elektrische Maschine eingesetzt wurde, ist es genau diese Flexibilität, die diesen Maschinentypus so attraktiv macht. Mit Hybridantrieben ausgestattete mobile Arbeitsbühnen erlauben längere Vermietungszeiten und damit eine erhöhte Vermietrendite. Darüber hinaus bieten diese Maschine die Flexibilität, auf einer unbefestigten Baustelle eingesetzt zu werden, bevor der erste Stein gemauert ist – und dann per Knopfdruck in den Elektro- bzw. Gleichstrombetrieb umzuschalten, um im Gebäudeinneren die Abschlussarbeiten durchzuführen.

Diese Maschinen erhöhen sowohl die Vermietungsflexibilität als auch die Auslastung der Maschinen ganz erheblich, da sie im Außenbereich genauso produktiv wie eine geländegängige Dieselmaschine arbeiten, während sie zusätzlich in Innenräumen verlängerte Einsatzintervalle im Batterieantrieb bieten.

Ein revolutionäres Konzept
Aktuelle Hybridmodelle wie die Genie® Arbeitsbühnen Z®-60 FE und Z-45 FE basieren auf der Hybridtechnologie der neuesten Generation, die diese ‚2-in-1‘-Maschinen noch vielseitiger und leistungsfähiger als ihre Vorgänger macht.

FE – für Fuel-Electric – signalisiert den Bedienern, dass diese Maschinen im Innenbereich mit Batterie-Gleichstrom arbeiten können. Durch Umschalten in den „Hybrid“-Modus liefert dieselbe Maschine im Außeneinsatz mindestens genauso viel Leistung wie dieselbetriebene Gelenkteleskoparbeitsbühnen, während sie ihre Batterien automatisch über einen Bordgenerator auflädt.

Funktionsweise
Im Gleichstrom-Elektromodus wird der Motorgenerator in einer Genie FE-Arbeitsbühne von den Batterien der Maschine gespeist und treibt die Hydraulikpumpen an. Die Förderleistung der Pumpen wird über ein ausgeklügeltes Ventilsystem gesteuert, das gerade genug Druck und Ölmenge zur Betätigung der Funktionen liefert, ohne Energie zu verschwenden. In dieser Betriebsart liefern die Batterien auch die Energie für die Wechselstrom-Fahrmotoren, um die Bühne ohne Auspuffemissionen und völlig geräuschlos zu bewegen.

Unter Ausnutzung der vollen Leistungsfähigkeit der FE-Technologie treibt der Dieselmotor im Hybridmodus über eine Kupplung den Motorgenerator an, um die Fahrmotoren zu speisen, die Batterien aufzuladen und gleichzeitig die Hydraulikpumpe direkt anzutreiben. Dies ermöglicht einen normalen Maschinenbetrieb, selbst wenn die Batterien gerade aufgeladen werden. Sobald die Batterien aufgeladen sind, schaltet sich der Dieselmotor ab und die Maschine arbeitet bis zum nächsten benötigten Aufladevorgang im reinen Elektro-Modus. Selbst bei leeren Batterien liefert die FE-Technologie somit ausreichend Leistung für Arbeiten in rauem Gelände.

Der FE-Vorteil
Angesichts der vielen unterschiedlichen Hybrid-Varianten, die der Markt derzeit zu bieten hat, sollten zwei entscheidende Unterschiede beachtet werden, durch die sich die FE-Hybridtechnologie von anderen Lösungen abhebt. Erstens liefert das FE-System immer ausreichend Leistung für einen normalen Betrieb der Maschine, unabhängig vom Ladezustand der Batterien. Und zweitens können die mit FE-Technologie ausgestatteten mobilen Genie Arbeitsbühnen sowohl eine vollelektrische Maschine für Arbeiten in Innenräumen ersetzen als auch eine Dieselmaschine für Außeneinsätze in unwegsamem Gelände. Einige unserer Wettbewerber bieten den einen oder den anderen dieser Vorteile, aber nur FE verfügt über beide – zugunsten einer gesteigerten Vielseitigkeit und Auslastung der Maschinen.

Wenn Sie mehr über die Genie FE-Technologie erfahren möchten, empfehlen wir die kurze Videopräsentation: „So funktioniert das“:

Englisch: https://vimeo.com/250510801

Französisch: https://vimeo.com/250511144

Deutsch: https://vimeo.com/250511189

Spanisch: https://vimeo.com/250511279

Italienisch: https://vimeo.com/250511236

background tile image

Was ist eine Hybridmaschine?

Die Antriebssysteme von Arbeitsbühnen entwickeln sich genauso weiter wie die Arbeitsbühnen selbst.

Weiterlesen

...
background tile image

Hybridtechnologie: Unverzichtbar in modernen Mietflotten

Angesichts einer weltweit steigenden Nachfrage nach leistungsstarker und dennoch umweltfreundlicher Höhenzugangstechnik – aber auch, um immer strengeren Emissions- und Lärmvorschriften gerecht zu werden, insbesondere im europäischen Markt – muss sich moderne Hybridtechnologie für vielfältige Innen- und Außeneinsätze eignen.

Weiterlesen

...
background tile image

Welche mobile Arbeitsbühne ist für den Einsatz in welchen Märkten geeignet?

Mobile Arbeitsbühnen (MEWP) werden in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen eingesetzt.

Weiterlesen

...